In Braunschweig & Wolfsburg:

Zentrum für Integrative Lerntherapie

Das ZiL (vormals Legasthenie Zentrum) wurde 1979 durch die Initiative betroffener Eltern und interessierter Fachleute gegründet. Aktuell werden rund 250 Kinder, Jugendliche und Erwachsene einzeln oder in Kleingruppen an den Standorten Braunschweig und Wolfsburg gefördert.

 

Die tragende Philosophie des ZiL ist, mit den vorhandenen Stärken die bestehenden Schwächen zu überwinden. Wir nutzen das Selbstwertgefühl und die Lernmotivation als entscheidende Größen und arbeiten als lerntherapeutische Einrichtung in enger Kooperation mit Eltern und Schule.


Elternmeinung:

„Das ZiL ist ein Glück. Mein Kind wurde aufgefangen und mit der Diagnose kam Erleichterung. Mein Kind ist nicht dumm oder schlecht, es lernt nur anders.“

Sabrina, Mutter